2005 · Deutschstolzsein

Es gibt die Aussage, dass man nur dann auf etwas stolz sein kann, wenn man es sich selbst erarbeitet hat.

Da gäbe es aber noch viel zu erledigen….

Worauf kann man heutzutage als Deutscher eigentlich so richtig doll stolz sein?

Image

Darauf, dass es in uns vorauseilend devotes Unbehagen erzeugt, wenn etwas "deutsch" heißt in Deutschland und wir uns dafür schämen? –
Die Nationalen unter uns aber vor Freude über ein gewonnenes Fußballspiel in die Vorgärten der Nachbarn pissen und das "voll ok" finden, dabei zu singen "schwarz- braun ist die Haselnuss …"?

Image

Darauf, dass wir es geschafft haben, in Deutschland wieder eine intakte jüdische Gemeinde zu haben, sich Juden in Deutschland wieder frei bewegen können, ohne angepöbelt zu werden und wir fast voller vorauseilender Bewunderung vor deren Tradition und Aussehen auf der Straße gaffend stehen bleiben als hätten wir noch nie einen Juden in unserer Nachbarschaft gesehen? –
Wir aber die vielen Türken und Araber hassen, die in "unseren" Parks grillen, tanzen, singen und mit der gesamten Großfamilie, Kind und Kegel und Mobiliar das Grün zerstören und dann nicht mal den Müll nicht wegräumen?

Image

Darauf, dass Deutschland weltweit das unangefochten beste "grüne" Image hat? –
Es aber immer noch mitten in Deutschland riesige Kaliberge gibt, deren Erzeugung durch den Kaliumabbau unheilbare Schäden an der Natur und der umliegenden Bevölkerung anrichtet. Die Kleingärtner aber partout nicht auf ihr Thomas- Kali- Düngemittel verzichten wollen, damit ihre Ernte möglichst reichhaltiger wird, als das, was sie verzehren könnten….

Image

Darauf, dass das Elsaß und Lothringen einmal beinahe deutsch waren und dort zumindest einstmals ein Miteinander zweier Nationen möglich war, die zwar Jahrhunderte lang in Bruderfeindschaft gekämpft hatten, jetzt aber "beste Freunde" sind? –
Wir aber empört sind, wenn es mitten in unserer Stadt Schilder gibt in einer ausländischen Schrift, die wir nicht verstehen?

Image

Darauf dass in Deutschland noch immer so viel Kulturgut unwiederbringlich verfällt? –
Stattdessen aber riesige Eigentumsanlagen gebaut werden in einem historisierenden Stil. Es drinnen aber alles schön neubaugerecht sein soll mit Internetzugang aus der Wand und bloß keinen Tierchen, die aus den Dielen kommen könnten…

Image

Darauf, dass Punk- Image in Deutschland plötzlich unglaublich salonfähig geworden ist? –
Wir aber die Bettler auf der Straße, die wahren Punks, eklig finden und niemals glauben würden, dass sie auch irgendwelche Talente vorzuweisen hätten, die wir ev. bewundern könnten….

Was haben wir Deutschen Eigenes vorzuweisen, auf das wir wirklich stolz sein könnten?


Meine Empfehlung an alle deutsch-national Plaudernden:
Erstmal die Klappe halten und nachdenken! Dann differenzieren.


 
© 2001 - 2017 · Moritz David Friedrich · v2.0